Workhuman
flow-image

Zwei Jahre Covid: Der Zustand der menschlichen Verbindung am Arbeitsplatz

Dieser Inhalt wurde von Workhuman veröffentlicht

Eine weltweite Pandemie hat fast alle universellen Wahrheiten über Arbeit auf den Kopf gestellt. Vor der Pandemie war die Arbeit für die meisten Menschen ein physischer Ort - zumindest für einen Teil der Arbeitswoche. In den meisten Branchen arbeiten heute mindestens 25 % der Beschäftigten entweder hybrid oder vollständig remote.

Da die Mitarbeiter weiterhin physisch getrennt von ihren Kollegen arbeiten, zumindest einen Teil der Zeit, sind einige HR- und Unternehmensleiter verständlicherweise besorgt über die potenziell nachteiligen Auswirkungen auf die Kultur und den Zusammenhalt - und letztlich auf die Resilienz der Belegschaft.

Workhuman® iQ befragte 2.268 Vollzeitbeschäftigte in Großbritannien, Irland, den USA und Kanada, wie es zwei Jahre nach dem Ausbruch von Covid um die menschliche Verbindung am Arbeitsplatz bestellt ist. Der vorliegende Bericht analysiert die Ergebnisse der Umfrage und liefert Anhaltspunkte und praktische Ratschläge für HR- und Unternehmensleiter, um eine magnetische, menschenorientierte Arbeitskultur zu schaffen.

Jetzt herunterladen

box-icon-download

*erforderliche Felder

Please agree to the conditions

Indem Sie diese Ressource anfordern, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Alle Daten sind durch unsere Datenschutzrichtlinie geschützt.

Verwandte Kategorien HR Technology, HR Software, HR Automation, HR Administration, Enterprise Resource Planning, Payroll Management, HR Analytics, HR Metrics, HRIS, HR Strategy